Veganes Joghurtbrot aus Dinkelmehl

Als ich angefangen habe dieses Rezept zu entwickeln, sollte es noch ein Kartoffelbrot werden. Die Kartoffeln fiehlen dann zwischendrin raus, und nunja, wie man sieht wurde es irgendwann ein Joghurtbrot…
Lecker ist es trotzdem und dazu noch sehr einfach zu backen, mit Dingen, die die meisten sowieso schon zu Hause haben dürften.

Zutaten:
500g Dinkelmehl
150g Sojajoghurt (zuckerfrei)
250ml Wasser (still)
20ml Essig (zB. Rotweinessig)
1 Block Hefe (frisch)
1TL Salz

 

 

Rezept:

• Die Hefe im Wasser auflösen.

• Mehl und Salz vermischen.

• Die Wasser-Hefe-Mischung, den Joghurt, sowie den Essig zu den trockenen Zutaten geben und alles vermengen.

• Diesen Teig mit einem Tuch abdecken und einige Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen

• Eine Kastenform (ca. 25cm lang) leicht einfetten und mit dem Teig füllen

• Im nicht vorgeheizten Backofen, bei ca 200° Umluft, ist das Bot nach ca. einer Stunde fertig gebacken. Nach etwa 10-15 Minuten Backzeit sollte es einmal längs eingeschnitten werden.

…zu diesem Joghurtbrot passt super der Schnittlauch-aufstrich aus dem letzten Rezept.

1 Kommentar

  1. […] super zum einem Joghurtbrot oder dem Dinkelvollkornbrot aus dem letzten […]

Schreibe einen Kommentar